Grünschnitt, durchsetzt mit Bauschutt und Bruchsteinen

Die bereits seit längerem angekündigte Einzäunung der Blaubacher Grünschnittstelle ist inzwischen fertig gestellt. 

Blaubacher Bürger die Grüngut ablagern wollen können ab sofort beim Ortsbürgermeister (Tel. 40295), beim 1. Beigeordneten Hans Becker (Tel. 40741), beim Beigeordneten Erich Berndt (Tel. 6952)  oder beim Gemeindearbeiter den Schlüssel zum Platz erhalten. Angeliefert werden darf alles kompostierbare Material bis maximal etwa 8 cm Durchmesser.

Wie wichtig die Reglementierung des Betriebes ist zeigt ein unschönes Beispiel aus der letzten Woche. Hier hat ein unbekannter „Nutzer“ einfach mal eine komplette Wagenladung Grünschnitt, allerdings durchsetzt mit Bauschutt und Bruchsteinen auf dem Kompostplatz abgeladen. Hieraus resultiert nun für die Ortsgemeinde erheblicher Aufwand um das Fremdmaterial von Hand auszusortieren. Die Ortsgemeinde ist deswegen auf der Suche nach Zeugen die etwas von dieser unerlaubten Anlieferung mitbekommen haben. Sofern der Missetäter ermittelt werden kann soll dieser zur Rechenschaft gezogen werden.


Martin Pfeiffer (Ortsbürgermeister)