Neubau in Blaubach

Die Blaubacher Jugend hat ein Futterhaus für notleidende Vögel gefertigt. 

Nach den Veranstaltungen im November (Laterne basteln) und Dezember (Plätzchen backen) hat der Kinder- und Jugendförderverein Blaubach e.V. auch im Januar wieder einen von der örtlichen Jugend gut angenommenen Nachmittag gestaltet. Die  Blaabacher Gloggestuwwe wurde kurzerhand zur Vogelhauswerkstatt umfunktioniert. Die vom Vorstand bereits gesägten Bauteile wurden von den Kindern und Jugendlichen entgratet, geschliffen und angemalt. Danach wurde alles zusammengebaut. Hier legten jung und alt, Jungen wie Mädchen Hand an. Es wurde gebohrt, geschraubt, gehämmert und genagelt, jeder so gut wie er/sie konnte. Zum Schluss wurde gemeinsam das fertige Futterhaus auf einem Pfahl im Garten montiert und befüllt, sowie ein Gruppenfoto mit Vogelhaus geschossen. 
Die Teilnahme an der Veranstaltung war für die Kinder und Jugendlichen kostenlos. Die Materialien und Getränke wurden vom Kinder- und Jugendförderverein Blaubach e.V. zur Verfügung gestellt, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Kindern und Jugendlichen im Dorf eine Alternative zu Fernsehen, Computer und Spielkonsole etc. zu bieten. Weitere Samstagsveranstaltungen sind geplant. So werden jeweils um 15:00 Uhr  am 14.02.2009 Gipsmasken hergestellt und am 14.03.2009 ein Spielnachmittag mit Brett- und Gesellschaftsspielen veranstaltet. Für den 04.04.2009 ist ein Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr in Blaubach vorgesehen. Hierbei wird sich um 11:15 am Jugendraum getroffen um den Probealarm der Sirene hautnah mit zu erleben und Wissenswertes zu erfahren. Danach geht es ins Gerätehaus. Für Verpflegung ist gesorgt. 
Für interessierte Eltern wird monatlich an jedem ersten Sonntag um 19:30 Uhr ein Treffen in der Blaabacher Gloggestuwwe veranstaltet. Hier werden neue Vorschläge für Veranstaltungen und weiter Vereinsarbeit besprochen oder einfach nur geklönt. (Bericht von Manfred Trotzki)

Weitere Bilder zur Bauaktion sind unter der Rubrik Blaubach-Live eingestellt.

Die Blaubacher Jugend hat ein Futterhaus für notleidende Vögel gefertigt. 

Nach den Veranstaltungen im November (Laterne basteln) und Dezember (Plätzchen backen) hat der Kinder- und Jugendförderverein Blaubach e.V. auch im Januar wieder einen von der örtlichen Jugend gut angenommenen Nachmittag gestaltet. Die  Blaabacher Gloggestuwwe wurde kurzerhand zur Vogelhauswerkstatt umfunktioniert. Die vom Vorstand bereits gesägten Bauteile wurden von den Kindern und Jugendlichen entgratet, geschliffen und angemalt. Danach wurde alles zusammengebaut. Hier legten jung und alt, Jungen wie Mädchen Hand an. Es wurde gebohrt, geschraubt, gehämmert und genagelt, jeder so gut wie er/sie konnte. Zum Schluss wurde gemeinsam das fertige Futterhaus auf einem Pfahl im Garten montiert und befüllt, sowie ein Gruppenfoto mit Vogelhaus geschossen. 
Die Teilnahme an der Veranstaltung war für die Kinder und Jugendlichen kostenlos. Die Materialien und Getränke wurden vom Kinder- und Jugendförderverein Blaubach e.V. zur Verfügung gestellt, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Kindern und Jugendlichen im Dorf eine Alternative zu Fernsehen, Computer und Spielkonsole etc. zu bieten. Weitere Samstagsveranstaltungen sind geplant. So werden jeweils um 15:00 Uhr  am 14.02.2009 Gipsmasken hergestellt und am 14.03.2009 ein Spielnachmittag mit Brett- und Gesellschaftsspielen veranstaltet. Für den 04.04.2009 ist ein Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr in Blaubach vorgesehen. Hierbei wird sich um 11:15 am Jugendraum getroffen um den Probealarm der Sirene hautnah mit zu erleben und Wissenswertes zu erfahren. Danach geht es ins Gerätehaus. Für Verpflegung ist gesorgt. 
Für interessierte Eltern wird monatlich an jedem ersten Sonntag um 19:30 Uhr ein Treffen in der Blaabacher Gloggestuwwe veranstaltet. Hier werden neue Vorschläge für Veranstaltungen und weiter Vereinsarbeit besprochen oder einfach nur geklönt. (Bericht von Manfred Trotzki)

Weitere Bilder zur Bauaktion sind unter der Rubrik Blaubach-Live eingestellt.