Urkunden aus dem Haus In der Hohl 6

Aus Dorfgeschichte Blaubach
Wechseln zu: Navigation, Suche


Inventarnummer
349
Aufbewahrungsort
Fundort
Ins Archiv gegeben durch Willi Becker
Alter
1919 bis 1954

Beschreibung: Unter dieser Inventarnummer sind insgesamt 10 beurkundete Verträge der Familien Imbt und Schultheiß. Die Verträge stammen aus den Jahren 1919 bis 1954 aus dem Haus In der Hohl 6.


Übersicht über die verschiedenen Verträge:

Inventarnummer Titel Inhalt (Gegenstand) Ausgestellt für Beurkundende Stelle Datum
349.1 Ehevertrag Heiratsvertrag zwischen Otto Schultheiß, Hüttenarbeiter in Dennweiler-Frohnbach, jetzt in Blaubach, Sohn von Gustav Adolf Schultheiß und Elisabetha (geb. Pees), und Wilhelmine Imbt, Tochter der Ackersleute Adam und Katharina Imbt (geb. Göres) Otto Schultheiß Notariat Kusel II 08.03.1919
349.2 Kaufvertrag Adam Göres verkauft zum 11.11.1920 ("Martini") eine Wiese in Mayweiler zu 1000 Mark an Otto Schultheiß Otto Schultheiß Notariat Kusel II 17.04.1920
349.3 Übergabe Übergabe von Grundstücken in Blaubach (Wiesen und Äcker) an Wilhelmine Imbt von ihren Eltern. Ihre Schwester Klara Ahr in Altenkessel bei Saarbrücken wird finanziell ausgelöst. Erwähnt wird unter anderem auch Gustav Dillmann, Musiker in Blaubach. In der Akte liegt ein Einlageblatt mit einer Steuerliste der umgeschriebenen Grundstücke (Auszug aus dem Grundsteuer-Umschreib-Kataster). Wilhelmine Schultheiß Notariat Kusel II, Johannes Juncker 17.04.1920
349.4 Übergabe Übergabe von Äckern und Wiesen der Eheleute Adam Imbt II. und Katharina Imbt, geb. Göres, an ihre Tochter Wilhelmine Imbt. Tochter Klara Ahr, geb. Imbt, wird ausgezahlt. Wilhelmine Imbt Notariat Kusel II 15.03.1922
349.5 Steigbrief Versteigerung "in der Wirtschaft von Friedrich Drumm". Otto Schultheiß ersteigert mehrere Grundstücke (aufgelistet auf Seite 5) von seiner Schwägerin Klara Ahr, geb. Imbt. Otto Schultheiß Notariat Kusel II, Dr. Friedrich Schneider 15.03.1922
349.6 Steigbrief Otto Schultheiß ersteigert einige Wiesen von Adam Imbt II Otto Schultheiß Notariat Kusel II, Max Mannhart 18.02.1926
349.7 Kaufvertrag Eheleute Imbt verkaufen Grundstücke an ihre Tochter und ihren Schwiegersohn Schultheiß Otto Schultheiß Notariat Kusel II, max Mannhart 21.05.1926
349.8 Kaufvertrag Otto Schultheiß kauft einen Acker "auf der Hochteilung" Eheleute Johann Königstein, Landwirt, und Katharina, geb. Heß, aus Blaubach Otto Schultheiß Notariat Kusel II, Max Mannhart 24.09.1928
349.9 Kaufvertrag Otto Schultheiß, mittlerweile Rentner, verkauft mehrere Äcker an Heinrich Morgenstern Otto Schultheiß Notariat Kusel II 27.11.1954
349.10 Hausübergabe Adam und Katharina Imbt, geb. Göres, übergeben ihr Haus an ihre Tochter Wilhelmine Imbt als Ausstattung. Verkaufspreis wird nicht ausgezahlt, sondern als Vorempfang des Erbes bezeichnet. Die Eltern genießen umfangreiches Nutzungs- und Wohnrecht im Haus. Die empfangenden Eheleute Imbt werden verpflichtet die Äcker gut zu bewirtschaften und die Eltern im Alter zu pflegen. Fräulein Wilhemine Imbt, Tochter des Ackerers Adam Imbt II Notariat Kusel II, Johannes Juncker 31.03.1919